Sonntag, 5. Dezember 2010

Dunkelbraune Nähaktionen

Einmal ein Röcklein, nein, nicht aus Omas Vorhängen, sondern aus bedrucktem, feinem Cord. Aber der Stoff war ganz schön doof, der Druck ist nämlich halbkreisförmig auf der Stoffbreite, aber extrem unregelmäßig, also an einer Seite länger als an der anderen und so weiter. Daher auch eines meiner eher unordentlichen Werke. Aber sieht ja keiner.


Und einmal das schnellste Kleidchen, das ich je genäht habe, weil ich realisierte, dass alles, was einen Bund hat, gerade aufgrund von Rückenhautschonung nicht tragbar ist. So musste ein Kleidchen her. Glücklicherweise lag noch dieser dünne Jersey vom Maybachufer in meiner Stoffkiste. Weil es allein so nackig aussieht, noch mit Strickjäckchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen