Sonntag, 10. Juli 2011

Gebt doch jedem seinen eigenen Ball, dann sind sie friedlich!

Im Zuge der Fußballhysterie, die vor ein paar Jahren in Deutschland noch schlimmer als sonst zu Tage trat, habe ich eine Antifußballfahne fürs Autofenster genäht und gestencilt. Das müsste jetzt drei Jahre her sein.



Dieselbige hängt immer noch an meinem Bücherregal. Ein Freund sah sie letztens und meinte, das bräuchte er auf einem T-Shirt, wenn mal wieder Fußballabend in der Bar, in der er arbeitet, ist. Bittesehr (T-Shirt ist gekauft):



Ich habe hier zum ersten Mal Freezerpaper benutzt. Ist praktisch, aber perfekt ist es auch nicht geworden. An manchen Ecken hielt es einfach nicht, aber warum weiß ich nicht. Dennoch praktischer als alles andere, was ich bisher zum Stenciln probiert habe.

Sonst war ich nicht so fleißig. Nur noch die X-te Erdbeertasche, aber langsam reicht es fürs Erste.


Kommentare:

  1. Haha son Shirt brauch ich auch. xD
    *mag kein Fußball*
    Wirklich cool, auch die Erdbeertasche ist gelungen. Solche hab ich schon seit Jahren aus nem 1-euro Shop aber selbstgemacht ist sowas natürlich noch cooler. *_*

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Erdbeertaschen so prima! Verrätst du, wie sie funktionieren?
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  3. Alexa, irgendwo hatte ich die Anleitung verlinkt *grab* *such* Hier:
    http://www.ikatbag.com/2010/04/strawberry-bag.html

    AntwortenLöschen
  4. Die Erdebeertasche ist wirklich sehr schön! Ist die sehr schwer in der Umsetzung?

    AntwortenLöschen
  5. Nee, die Anleitung ist ziemlich idiotensicher. Nur wegen der Größe der Beere muss man, je nach Stoff, ein bisschen rumprobieren.

    AntwortenLöschen