Montag, 22. Mai 2006

Gruftige Kleider

Diese Kleid war eigentlich ein Probestück aus IKEA-Ditte, aber jetzt wird es hinten mit Ösen und Sicherheitsnadeln geschlossen, daher ist es sogar tragbar. Der Schnitt ist ähnlich dem des Candykleids von Natron und Soda.


Das selbe nochmal aus Lack. Nein, es warf nicht immer so komische Falten...


Das Natron und Soda-Bloodroses-Kleid aus rot-schwarzer Spitze.



Ein langes Kleid aus IKEA-Ditte und stretchigem Tüll mit Schmetterlingen. Oben ist es mit Spiralstäbchen in Lacktunneln verstärkt und mit Mini-D-Ringen verziert. Hinten ist eine ziemlich weite Schnürung, wieder mit Mini-D-Ringen. Der Rockteil hat einen hohen, mit Tüll unterlegten Schlitz und ist mit einem französischen Schmetterlingsgedicht bestickt ("Papillons noirs" von Albert Giraud).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen